Elektronische Zustellung von Vorschreibungen

Ein weiterer Schritt in eine moderne Gemeindeverwaltung

Die Kommunikation zwischen dem Gemeindeamt Lochau und den GemeindebürgerInnen sowie UnternehmerInnen in Lochau wird moderner, schneller, effizienter und direkter als je zuvor. Die Gemeinde Lochau setzt einen weiteren Schritt zur Verwaltungsmodernisierung und bietet ab sofort den Service der „dualen Zustellung“ an.

Was bedeutet eine duale Zustellung?

Mit dem flächendeckenden Ausbau des mobilen Breitbandinternets hat sich auch die Kommunikation verändert. Mobile elektronische Kommunikationsgeräte wie Smartphones oder Tablets spielen eine immer größere Rolle. Viele BürgerInnen möchten auch unterwegs schnell und sicher ihre Briefe oder Dokumente empfangen. Die duale Zustellung bietet eine sehr gute Möglichkeit, diesem Wunsch nachzukommen.

Mit der dualen Zustellung werden Vorschreibungen, Bescheide, Abrechnungsbeilagen, Rechnungen, Briefe und nachweisliche Sendungen entweder elektronisch oder postalisch zugestellt – je nach Erreichbarkeit des Empfängers.

Wie funktioniert die elektronische Vorschreibung?

Die Vorschreibungen werden in elektronischer Form an ein zentrales Versandservice übergeben. Sobald elektronische Post für Sie bereitsteht, erhalten Sie eine Verständigung per E-Mail und können somit jederzeit und überall, praktisch, sicher und „spamfrei“ Ihre Post von der Gemeinde Lochau abrufen. Die elektronische Zustellung erfolgt über den Zustelldienst „Briefbutler“, die Absenderadresse lautet “Gemeinde Lochau“.

Damit die elektronische Verwaltung möglichst effizient erfolgen kann, bitten wir Sie, dieses Angebot zu nutzen und der elektronischen Übermittlung zuzustimmen. Wir freuen uns auf eine zahlreiche Beteiligung Ihrerseits!

Was sind die Vorteile einer dualen Zustellung?

Ihre Dokumente sind jederzeit und überall verfügbar. Neben der enormen Zeit- und Geldersparnis, profitieren wir alle und vor allem die Umwelt vom Verzicht auf Papier.

Was ist zu tun?

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, füllen Sie bitte die Einwilligungserklärung (Download)> aus, und schicken diese an martin.koenig@fvw-leiblachtal.at oder bringen sie persönlich beim Gemeindeamt Lochau vorbei.

oder

Die Website www.briefbutler.at aufrufen und im Bereich Meine Gemeindepost die Registrierung durchführen. Damit Sie Vorschreibungen erhalten können, ist die Registrierung ohne Handy-Signatur möglich. Bitte dazu den Punkt Registrierung bei meiner Gemeinde auswählen und die Pflichtfelder ausfüllen. Bitte lesen Sie die Informationen aufmerksam durch.

Was kostet dieser Service?

Die Registrierung und Nutzung ist für Sie als Empfänger kostenlos.

All jene, die uns keine E-Mail-Adresse bekanntgeben, bekommen die Vorschreibungen der Gemeinde Lochau selbstverständlich weiterhin wie gewohnt in Papierform.

Download Info duale Zustellung>

Zurück