Information zum gemeinnützigen Wohnbau im Bäumle-Quartier am See

Im Bäumle-Quartier am See bietet die Wohnbauselbsthilfe insgesamt 19 gemeinnützige Wohneinheiten an – im Bild links außen das besagte Objekt.
Hier bietet die Wohnbauselbsthilfe insgesamt 19 gemeinnützige Wohneinheiten an.

Wohnbauselbsthilfe und Gemeinde Lochau laden am Montag, dem 18. März, um 19 Uhr zu einer Informationsveranstaltung über geförderte Miet- und Mietkaufwohnungen im neuen „Bäumle-Quartier am See“ in den Pfarrsaal.

Gut voran gehen die Bauarbeiten auf dem ehemaligen Diem-Areal in Lochau. Rhomberg Bau errichtet hier nach den Plänen des siegreichen Architekturbüros „be baumschlager eberle“ auf der rund 12.800 m² großen Grundstücksfläche im Rahmen des Projektes „Bäumle-Quartier am See“ in acht Gebäuden insgesamt 135 neue Wohnungen sowie fünf Gewerbeeinheiten samt Tiefgarage. Voraussichtlich Ende 2019 können die ersten drei Gebäude der Rhomberg LiegenschaftsverwertungsGmbH & Co KG mit 36 Wohnungen, fünf Lofts und fünf Gewerbeeinheiten bezogen werden.

Gemeinnütziger Wohnbau

In einem dieser drei Baukörper bietet die Wohnbauselbsthilfe insgesamt 19 gemeinnützige Wohneinheiten an. In Kooperation mit der Gemeinde Lochau sind interessierte Wohnungssuchende im Vorfeld zu einer Informationsveranstaltung ins Pfarrheim eingeladen.

Vertreter der Gemeinde Lochau und der Wohnbauselbsthilfe informieren an diesem Abend über diese geförderten Miet- und Mietkaufwohnungen, über Wohnungsgrößen und Wohnungsgrundrisse, über die Ausstattung und die Wohnungsvergabe im Besonderen. Mietbeginn wäre bereits im Oktober 2019.

(Fotos: BMS)

Zurück