„Bäumle“ und „Berg“ laden in Lochau zum großen Funkenabbrennen

Funkenabbrennen der Berger Zunft am Buchenberg hoch über dem Bodensee.
Das traditionelle Funkenabbrennen wird auch für die Kinder jedes Jahr zum besonderen Erlebnis.

„Bäumle“ und „Berg“ laden in Lochau zum großen Funkenabbrennen

Langjährige Tradition hat das Funkenabbrennen in der Bodenseegemeinde Lochau. So laden auch in diesem Jahr die heimischen Faschings- und Funkenzünfte Bäumle und Berg am Wochenende zum eindrucksvollen Funkenerlebnis. Keinen Funken gibt es heuer in Hofen.

Im Lochauer Schwarzbad direkt am See startet die Bäumler Funkenzunft am Samstag, 9. März, um 18.30 Uhr mit dem Kinderfackelzug und dem Kinderfunken. Um 19.30 Uhr wird dann mit einem Feuerwerk der große Funken angezündet. Und am Funkensonntag, 10. März, brennt die Berger Funkenzunft um 19 Uhr den Kinderfunken bzw. den großen Funken am Buchenberg ab. Hier spielt auch der Musikverein Lochau.

Ein entsprechendes Rahmenprogramm sowie eine „Original-Funka-Bewirtung“ sorgen überall für zusätzliche Unterhaltung und die gute Stimmung unter den Funkenbesuchern.

(Fotos: BMS)

Zurück