Sprachencafé in Lochau bis auf Weiteres abgesagt

Corona macht ein unbeschwertes Zusammentreffen unmöglich

Das Sprachencafé im Brockenhaus in Lochau muss vorläufig bis Juni 2021 alle Termine absagen. Unter den derzeitigen Corona-Bestimmungen ist es nicht möglich, dass mehr als vier erwachsene Personen an einem Tisch zusammenkommen, zudem dürfen diese dann auch nur aus max. zwei Haushalten sein und müssten einen negativen Corona-Test vorweisen.

„Wir bedauern sehr, dass wir unser Sprachencafé noch nicht wieder öffnen können, hoffen jedoch, dass die Situation sich bald wieder normalisiert und wir uns nach der Sommerpause wieder halbwegs unbeschwert in diversen Sprachen gemeinsam an einem Tisch unterhalten dürfen.“, so Peter Pongratz, Leiter des Sprachencafés.

Zurück