Keine Ausnahmebewilligung für Feuerwerke an Silvester

Die Gemeinde Lochau weist darauf hin, dass die Ausgangsbeschränkungen im Zusammenhang mit dem Lockdown und sämtliche Infektionsschutzmaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie auch am 31. Dezember 2020 gelten. Das bedeutet unter anderem, dass auch zum Jahreswechsel ein Haushalt maximal eine Einzelperson aus einem anderen Haushalt empfangen darf.

Desweiteren wurde von der Gemeinde Lochau beschlossen, dass es keine Ausnahmebewilligung zur Verwendung pyrotechnischer Gegenstände der Kategorie F2 gibt. Somit sind sämtliche Feuerwerke im Ortsgebiet Lochau nicht gestattet.

Im Sinne unserer Umwelt, der Natur, der Tiere und unserer Mitmenschen bitten wir um Verständnis für diese Entscheidung.

Zurück