Öffnung des Lochauer Strandbads am 29. Mai

Nachdem nun die genauen Vorgaben betreffend Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus COVID-19 für die Freibäder von der Bundesregierung publik gemacht wurden, wird auch das Lochauer Strandbad am 29. Mai für die Badegäste öffnen.

Die verpflichtenden Schutzmaßnahmen sind wie folgt:

  • Mund-Nasen-Schutz im Bereich Kassa, WC und Umkleide
  • Einhaltung des Mindestabstands von einem Meter
  • Häufiges und gründliches Händewaschen
  • Wo es möglich ist, sind für Wegstrecken Einbahnregelungen zu installieren
  • Begrenzter Zutritt (max. 1100 Badegäste gleichzeitig) – pro Person müssen 10 m² Liegefläche verfügbar sein
  • Begrenzte Verfügbarkeit der Spinde (nur jeder Dritte)
  • Abstand im Wasser 3 – 4 m (Ausnahme: Haushaltsangehörige)

Die Gemeinde Lochau als Betreiber des Strandbads appelliert dabei an alle Standbadbesucher diese Vorgaben in Eigenverantwortung bestmöglich einzuhalten.

Weiters müssen wir darauf hinweisen, dass gewisse Rasenflächen noch gesperrt sind, da diese aufgrund der eben erst abgeschlossenen Bautätigkeiten und der Rasen-Neuanlage noch nicht betreten werden dürfen.

Der Gastronomiebetrieb des „Treff am See“ wird am Donnerstag, den 21. Mai seine Tätigkeit aufnehmen. Auch hier sind die Schutzmaßnahmen wie das Tragen einer Mund-Nasen-Schutzmaske im Kassenbereich und WC, das Einhalten des Mindestabstands und max. 4 Erwachsene pro Tisch verpflichtend.

Zurück