Erneuerung der Wasserleitung in der Seilerstraße

Erneuert werden auch die Wasserleitungsanschlüssen zu insgesamt sieben angrenzenden Wohnhäusern.
Wassermeister Andreas Fessler und sein Helfer Bernhard Oberhauser vom Lochauer Wirtschaftshof beim Wasserleitungsknotenpunkt Alberlochstraße an der Arbeit.

Aufgrund von Wasserrohrbrüchen muss die über 60 Jahre alte Wasserleitung in der Seilerstraße erneuert werden. Der Wirtschaftshof der Gemeinde Lochau ist hier in Zusammenarbeit mit der Firma Mährbau Feldkirch an der Arbeit.

Neu verlegt wird die Wasserversorgungsleitung von der Toni-Russ-Straße über die Seilerstraße und Gartenstraße bis hin zur Alberlochstraße samt den Anschlüssen zu sieben angrenzenden Wohnhäusern. Der Einbau der rund 140 Meter langen Leitung samt den notwendigen Wasserschiebern wird von Wassermeister Andreas Fessler und seinen Helfern Alexander Fessler bzw. Bernhard Oberhauser vom Lochauer Wirtschaftshof in Zusammenarbeit mit der Firma Mährbau Feldkirch durchgeführt.

Die Baukosten belaufen sich für die Gemeinde auf rund 77.000 Euro.

(Fotos: BMS)

Zurück