SV typico Lochau gewinnt gegen Höchst mit 2:1 Toren

SV typico Lochau 2 – Höchst 1: Julian Reiner, Kevin Prantl, Niklas Außerlechner. Robin Lhotzky, Alexander Rundstock, Sandro Eichhübl und Kapitän Fabio Feldkircher.

In einem mäßigen Spiel gewinnt der SV typico Lochau gegen Höchst mit 2:1 Toren. Julian Rupp (60. Minute) und Fabio Feldkircher (81. Minute/Elfmeter) waren die Torschützen für Lochau. Hauptsache ein Sieg – und drei weitere Punkte auf dem Konto!

Die erste Halbzeit gehörte dem Team aus Höchst – und so ging es dank einem Treffer von Uelder Barbosa Mendes mit 0:1 aus Lochauer Sicht in die Pause. Dann war es wieder einmal Julian Rupp, der als „Torschütze vom Dienst“ ein Solo zum 1:1 Ausgleich erfolgreich abschloss. Höchst spielte, ohne wirklich große Möglichkeiten zu kreieren, Lochau konterte. Mehrere Male tauchten in der Folge die Lochauer Stürmer allein vor dem Höchster Tormann auf, konnten ihre teils hochkarätigen Chancen jedoch nicht verwerten. Erst das Elfmetertor von Fabio Feldkircher in der 81. Minute brachte die Entscheidung.  

Die nächsten Termine für die Lochauer Fußballfans

Am kommenden Samstag, 28. September, muss der SV typico Lochau zum FC Hard. Spielbeginn im Waldstadion ist um 16 Uhr. Beim nächsten Heimspiel am Samstag, dem 5. Oktober, ist BW Feldkirch im Stadion Hoferfeld zu Gast. Spielbeginn ist um 16 Uhr. Bereits um 13.45 Uhr spielt das 1b-Team gegen RW Rankweil 1b.

(Foto: BMS)

Zurück