Musikverein Lochau: Das „Maiblasen“ hat in der Gemeinde Tradition

Das „Maiblasen“ gehört für den Musikverein Lochau schon seit vielen Jahren zur Tradition. Die freiwilligen Spenden kommen im Besonderen der Jugendausbildung zugute.

Lochau. Der Musikverein Lochau ist im Rahmen des traditionellen „Maiblasens“ an insgesamt vier verschiedenen Terminen im ganzen Ortsgebiet unterwegs, um die Bevölkerung mit flotter Blasmusik zu erfreuen.

So marschieren die Musikanten noch einmal mit klingendem Spiel durch das Dorf, und zwar am Donnerstag, dem 9. Mai –  Eschach, Weidenweg, Flurstraße, Sudetenstraße, Am Hoferfeld und Hofen, am Samstag, dem 11. Mai – Buchenberg, Grünegger, Haggen, Halden und Pflegeheim Jesuheim sowie am Donnerstag, dem 16. Mai – Siedlung, Alberloch, Hörbranzer Straße, Hofacker, Bahnhofstraße und Tannenstraße.

Die freiwilligen Spenden kommen wie immer dem Ankauf von Instrumenten und Trachten sowie im Besonderen der umfassenden Jugendausbildung zugute. Denn insgesamt sind beim Musikverein Lochau derzeit 53 Lehrlinge in Ausbildung.

Zurück