Mindestabnahme Restmüllsäcke

Abfallgebührenordnung

Die Gemeinde Lochau hat die Abfallgebührenordnung an die aktuellen gesetzlichen Bestimmungen angepasst. Wie in vielen Gemeinden Vorarlbergs bereits üblich, wurde in der Verordnung – wie vom Vorarlberger Umweltverband empfohlen – auch eine Mindestabnahme von Restmüllmengen definiert. Damit leisten wir einen Beitrag zum Umweltschutz. Insbesondere soll durch die verpflichtende Abnahme dem Littering – also dem achtlosen Wegwerfen von Abfall – entgegengewirkt werden. Leider wird auch in Lochau immer wieder Restmüll unsachgemäß im öffentlichen Raum abgelagert.

Diese einstimmig von der Gemeindevertretung beschlossene Verordnung der Gemeinde Lochau bestimmt diese Mindestabnahmemenge bei den Restmüllsäcken (bzw. einen Mindestverbrauch im Falle der Verwendung der Restmüll-Abfalltonne).

Gemeinsam mit der Einhebung der Grundgebühr (Stichtag 01.05.) wird auch die Abfallgebühr für die Mindestabnahme an Restmüllsäcken verrechnet.

Die Abfallgebühr der Mindestabnahme beträgt für das Jahr 2022:

1-2 Personenhaushalte        1 Rolle (= 6 Säcke) mit 20l            120l    EUR 10,20

3-4 Personenhaushalte        1 Rolle (= 6 Säcke) mit 40l            240l    EUR 19,80

5-6 Personenhaushalte        1 Rolle (=6 Säcke) mit 40l und

                                             1 Rolle (=6 Säcke ) mit 20l            360l    EUR 30,00

ab 7 Personen im Haushalt   2 Rollen (=12 Säcke) mit 40l        480l    EUR 39,60

Die Rollen werden ab der Kalenderwoche 29 zugestellt.

Haushalte, die eine Restmülltonne in Verwendung haben, bekommen die verrechnete Mindestabgabemengen gutgeschrieben und sind nicht zur Abnahme von Müllsäcken verpflichtet.

Restmülltonnen können gegen eine einmalige Gebühr von € 30,00 erworben werden. Interessierte können sich beim Wirtschaftshof der Gemeinde Lochau melden (telefonisch erreichbar unter 05574/ 52265).

Zum Restmüll gehören nicht verwertbare Restabfälle wie Kehricht, Staubsaugerbeutel, Windeln, sonstige Hygieneartikel, Porzellan- und Keramikscherben, Gummi- und Lederabfälle, Holz- und Kohlenasche.

Mit der sachgemäßen Mülltrennung leisten wir alle einen Beitrag zum Umweltschutz.

Download Informationsblatt

Zurück