Anmeldungen zur Langen Nacht der Partizipation ab sofort möglich

Bild: Büro für Freiwilliges Engagement und Beteiligung (FEB)
Bild: Büro für Freiwilliges Engagement und Beteiligung (FEB)

Bereits zum vierten Mal findet am Mittwoch, 22. Juni 2022 die Lange Nacht der Partizipation in der Polytechnischen Schule in Dornbirn statt.

Jetzt anmelden und dabei sein!

Beteiligung schafft Begegnung. Beteiligung schafft Miteinander. Beteiligung wirkt.

Nach zweijähriger Pause ist die Lange Nacht der Partizipation dieses Jahr wieder zurück. Projektinitiator*innen sowie aktive Mitgestaltende erzählen bei der Langen Nacht der Partizipation von ihrem Weg, Beteiligung zu ermöglichen. Für die Keynote konnten wir Patricia Hladschik, Geschäftsführerin von Zentrum Polis, gewinnen. Sie wird insbesondere darauf eingehen, welche Potentiale in Beteiligung liegen, wenn es darum geht, sozialen Zusammenhalt zu fördern.

27 Projekte - 27 Arten zu beteiligen

Kein Projekt gleicht dem anderen. Das Themenspektrum reicht von Umwelt, Kultur, Jugend bis hin zu Open Innovation. Wie sagt man so schön: Da ist für jede*n was dabei. „Man könnte, man sollte, man müsste.. – das Theater mit dem Klimawandel“, „Zukunftsrat Demokratie“, „Politische Bildung in der Volksschule“, „Partizipation gestalten – digital, divers, hybrid“, „TalentZone“, „Frauen stärken Frauenpower“, „Kein Platz für Rassismus Bänke“, und viele mehr. Auf der Website sind das Programm sowie alle diesjährigen Projekte zu finden.

Jetzt online zur Veranstaltung anmelden und dabei sein:

www.langenachtderpartizipation.at

 

Zurück